Knospen

Eine Stunde lang redete ich mit Händen, Augenbrauen und Worten, um A. zu erklären, was Maikind – dieses fundamentale Gefühl der Ästhetik des Werdens – für mich bedeutet. Eine Stunde mit Naturmetaphern, mit Beispielen, mit sterilen Sätzen, mit „Bin ich noch kohärent?“, in der wir standen, saßen, lagen.

Maikind.info ist der Versuch, mein Werden darzustellen, in Form von Texten, die grundsätzlich immer sind. Es sollte die Oberfläche sein, an der ich frei atmen kann, und wurde wieder zur Welle, die über mir bricht.
Maikind.info ist zurzeit, was ich möchte, aber nicht wie ich es möchte.

Von Knospen zu Blüten

Während ich die ersten Absätze dieses Beitrags geschrieben habe, habe ich mich entschieden, mein Blog konsequent zu einem sich entwickelnden Wesen zu machen.

Das Blog wird in absehbarer Zeit (also noch 2015, denke ich) eine neue Gestalt erhalten. Ich werde das Theme nicht offline oder im geschützten Raum fertig entwickeln, sondern es schrittweise einspielen und umsetzen. Ich weiß nicht, wann das passieren wird.

Ich werde so schreiben, wie ich es für aktuell richtig empfinde. Ich denke immer, dass ich Dinge abschließen muss, damit ich über sie als Ganzes schreiben kann. Aber grundsätzlich muss ich überhaupt nichts.
Grundsätzlich geht es in meinem Leben weniger darum, dass meine Haare seit Samstag 20cm kürzer sind, als um das Gefühl der Schere in meiner Hand; weniger darum, dass ich Bücher gelesen habe, als um das Lesen selbst.

Eines Tages, wenn das Theme komplett fertig ist, wird Maikind.info erneut in Asche gelegt, um als mehrsprachiger Phoenix auferstehen zu können.
Ich habe in den letzten Monaten genug über die Möglichkeiten, auf WordPress ein mehrsprachiges Blog zu führen, gelesen und bin zu dem Entschluss gekommen, dass  eine neue und saubere Installation für mich der beste Weg ist. Bis dahin werden noch Monate vergehen.
Ich denke, dass ich mich auch dieses Mal wieder von allen alten Beiträgen trennen, einige aber erneut verfassen werde.

Von Blüten zu Früchten

Das Blog wird sich zwar auch in Zukunft vor allem an mir orientieren, aber ich hätte gern, dass ihr euch hier bewusst freier äußert.

Kommentiert gern Off-topic, stellt mir Fragen, fordert Dinge ein, macht mir Vorschläge, liefert eure Ideen ab. Ich werde darüber nachdenken und wenn es sich für mich richtig anfühlt, dann werde ich es umsetzen.

« »

© 2017 Maikind.info. Theme von Anders Norén.